ICH BIN MUTTER,

ich kenne die Ängste und Sorgen, die aufkommen, wenn es unseren kleinen Schützlingen nicht gut geht. Wenn sie krank sind, Fieber haben oder sich mit irgendetwas schwer tun und nicht vorankommen. Wenn sie hilflos scheinen, wenn sie nicht wie gewohnt herumhüpfen, lachen oder uns mit Begeisterung den letzten Nerv rauben. Soll in den besten Familien vorkommen, hab ich gehört ;)

DIE WAHRE MEDIZIN

Mir geht es immer ums Kind. Ich sehe mich als seine Vertreterin in Sachen Medizin. All meine Handlungen sind gut überlegt, ich bedenke die Möglichkeiten und wiege ab, was das Beste für das Kind ist. Immer.

Kindermalerei
Sich anziehen

INTUITION UND MENSCHLICHKEIT

Mein Beruf verlangt neben umfassendem medizinischem Wissen vor allem Empathie und Einfühlungsvermögen. Für Kinder und Eltern. Nur so kann ich sie abholen, wo sie stehen. Und eines weiß ich: Es braucht Zeit – mehr als 10 Minuten. Es braucht das Gespräch, Ruhe, Verständnis und Vertrauen. Diese Zeit nehme ich mir. Von Herzen.

Schön, wenn wir uns kennenlernen!